Speed Stacks International
Start > Speed Stacks > Sport Stacking lernen

Sport Stacking - und wie macht man das?

Sport Stacking ist eine Einzel- und Teamsportart, bei der es darum geht, 12 spezielle Becher, Speed Stacks, in vorgegebenen Formationen auf- und wieder abzustapeln. Während es mit etwas Übung darum geht, diese Formationen möglichst schnell zu stapeln, sollte bei deinen ersten Versuchen das sichere "Stacken", wo wird das Stapeln der Becher auf Englisch genannt, im Vordergrund stehen. Versuche erstmal, dass die Türme nicht umkippen und du auswendig ganz genau weißt, wie es weiter geht, bevor du an der Geschwindigkeit arbeitest und deine Zeit mit der Stackmat stoppst.

Bei den Turnieren gibt es drei wesentliche Formationen, die aus einer Vielzahl von Schritten bestehen:
  • 3-3-3
  • 3-6-3
  • Cycle (auf Deutsch auch Zyklus genannt)
Zu jeder Disziplin gehört das Auf- und wieder Abbauen!

Bei jedem Set Speed Stacks ist eine Anleitungs-DVD in mehreren Sprachen, natürlich auch auf deutsch, dabei. Damit kann jeder leicht Sport Stacking lernen. Hier findest du schon einmal die Anleitungsfilme für die verschiedenen Schritte und Disziplinen.

  1. Einführung
  2. Der Cycle
  3. Regeländerungen
  4. Wettkämpfe und Staffeln
  5. WM Highlights
  6. mehr von den Weltmeisterschaften
  7. Emily Fox
  8. Kreatives Stacken
  9. Unfälle
copyright: © 2000-2013 All Rights Reserved speedstacks.com

Stacking Tipps & Tricks

Das allerwichtigste beim Sport Stacking ist, dass du immer beide Hände benutzt! Das heißt nicht, dass du einen Becher mit der einen Hand hochhebst und ihn dann in die andere Hand gibst. Du solltest jeden Becher immer nur mit einer Hand berühren! Benutze beide Hände, aber nie am selbsten Becher.

Stattdessen stellst du die Becher immer abwechselnd ab; erst einen mit der rechten Hand, dann einen mit der linken Hand. Als Linkshänder, oder wenn es dir leichter fällt, darfst du natürlich auch mit links anfangen.

Am Anfang ist es vielleicht ungewohnt, beide Hände zu benutzen. Aber vielleicht hast du schon einmal ein Instrument gespielt, auf dem Computer getippt, Videospiele gespielt oder machst schon andere Sportarten? Dann hast du bestimmt schon Erfahrung damit, beide Hände zu benutzen!

Viele weitere Tipps findest du auch auf deiner Anleitungs-DVD. Guck sie dir doch noch einmal genau an, auch wenn du die Schritte schon kennst!